30 Jahre Saaleradweg: Große Jubiläumsveranstaltung am 9. Juni

Anlässlich des Jubiläums finden am 9. Juni im Hofer Land zahlreiche Aktionen statt.

Seit 30 Jahren verbindet der Saaleradweg, die Bundesländer Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt und ist damit ein einzigartiges Symbol der deutschen Wiedervereinigung. Im Jubiläumsjahr soll dies gebührend gefeiert und der Radweg noch bekannter gemacht werden. Dazu wurden von den Anrainern verschiedenste Veranstaltungen verteilt über die Radsaison 2024 geplant.

Jubiläumsveranstaltung im Hofer Land am 9. Juni

Das Programm der großen Jubiläumsveranstaltung im Hofer Land, die am 9. Juni stattfindet, wurde nun im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Unter dem Motto „Erleben. Entdecken. Erfahren.“ sind dann neben einer großen zentralen Feier in Schwarzenbach an der Saale auch vielerlei Aktionen entlang der Etappen 1 und 2 des Radweges von Zell über Hof bis Thüringen geplant.

„Wir wollen die Menschen dazu einladen, den Saaleradweg, seine Orte und Sehenswürdigkeiten selbst zu entdecken – am Jubiläumstag und auch darüber hinaus“, so Landrat Dr. Oliver Bär. „Neben den Kommunen wirken über 30 Akteure und Vereine beim Jubiläumsprogramm mit, denen ich allen herzlich dafür danke.“

Die offiziellen Feierlichkeiten am 9.Juni beginnen mit einem gemeinsamen Besuch der Saalequelle um 9:30 Uhr und einen Radfahrer-Gottesdienst im Freibad von Zell i.F. um 10:00 Uhr. Dann wird gemeinsam über Sparneck (Besichtigung Steinscheune) und Förbau (Einweihung neuer Teilabschnitt) zur großen zentralen Feier nach Schwarzenbach an der Saale geradelt.

Im Innenhof des Rathauses von Schwarzenbach a.d.Saale steigt von 11:00 bis 17:00 Uhr die große Feier mit Bühnenprogramm, Moderation sowie vielen Ständen und Aktionen rund ums Thema Radfahren und die Region. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Und auch auf der gesamten Strecke der Etappen 1 und 2 – von Zell im Fichtelgebirge bis Blankenstein in Thüringen – ist an diesem Tag vieles geboten: An elf Orten laden Erlebnisstationen Groß und Klein zu individuellen Entdeckungen und Aktivitäten ein (s. Programm). An diesem Tag stehen die Radfahrer im Mittelpunkt: Die Straße zwischen Joditz und Untertiefengrün wird von 8:00 bis 18:00 Uhr ab dem Abzweig Bug bis Untertiefengrün für Kfz-Verkehr gesperrt und steht den Radfahrern zur Verfügung.

Zur Feier des Tages bieten viele Einkehrmöglichkeiten besondere Angebote an, wie z.B. ein „Radler-Schnitzel“. Radfahrer mit dem Saaleradweg-Armband, das bei den Veranstaltungen des Jubiläumstages verteilt wird, haben zudem ganztägig freien Eintritt in die Freibäder von Zell und Oberkotzau, ins Bauernhofmuseum Kleinlosnitz sowie ins Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach a.d.S.

Das Jubiläumsprogramm mit weiteren Details sowie Informationen zu Einkehr und Gewinnspiel werden unter www.landkreis-hof.de/saaleradweg zur Verfügung gestellt.

Auch über den Jubiläumstag hinaus hat das Organisationsteam Aktionen geplant, um auf den Saaleradweg neugierig zu machen, etwa ein Gewinnspiel und verschiedene Werbemaßnahmen.

Gewinnspiel: Erleben, entdecken – und gewinnen

Vom 1. bis 16. Juni lassen sich persönliche Entdeckungen entlang des Saaleradweges mit einem Gewinnspiel verbinden. In diesem Zeitraum stehen entlang der Strecke im Hofer Land insgesamt elf Gewinnspiel-Stationen. Dort können die offiziellen Stempelkarten entnommen, abgestempelt und auch wieder eingeworfen werden. Jeder ab 14 Jahren, der mindestens drei Stempel von unterschiedlichen Stationen auf seiner Gewinnspielkarte gesammelt hat, kann die ausgefüllte Karte an einer der elf Stempelstationen einwerfen, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Unter allen Teilnehmern wird ein Fahrrad verlost.

Nachhaltig Aufmerksamkeit für den Saaleradweg schaffen

„Es ist uns ein besonderes Anliegen, das Jubiläumsjahr zu nutzen, um nachhaltig auf den großen Schatz hinzuweisen, den wir mit dem Saaleradweg in unserer Region haben“, erklärt Landrat Dr. Bär.

Deshalb hat das Organisationsteam am Landratsamt verschiedene Werbemittel eigens für den Saaleradweg im Hofer Land erstellt, die auch über den 9. Juni hinaus auf die Strecke und nahgelegene Attraktionen hinweisen:

  • Falt-Flyer für die Fahrrad- oder Hosentasche, der kurz und bündig einen Überblick über den Saaleradweg im Hofer Land gibt und auf Highlights entlang der Strecke hinweist.
  • Info-Tafeln, die über den gesamten Saaleradweg informieren, werden an der Strecke installiert.
  • Bodenmarkierungen werden mit Straßenmarkierungsfarbe und Schablonen aufgesprüht, die auf folgende nahegelegenen Attraktionen hinweisen: Bauernhofmuseum Kleinlosnitz, Förmitzspeicher, Comic Museum Erika-Fuchs-Haus, Anschluss zum Perlenradweg, Untreusee, Quellitzsee, Petersgrat, Auensee, Deutsch-deutsches Museum Mödlareuth, Hängesteg und Urwaldpfad in Hirschberg.

Tagesprogramm am 9. Juni: In Schwarzenbach und entlang des Saaleradweges

Zentrale Feier im Rathausinnenhof von Schwarzenbach a.d.Saale

Programm

  • 11:00 – 17:00 Uhr zentrale Feier: Bühnenprogramm und Aktionen im Rathausinnenhof
  • 12:30 Uhr Einweihung neuer Teilabschnitt des Saaleradweges zwischen Förbau und Schwarzenbach a.d.Saale (Treffpunkt Förbauer Straße an der Brücke)
  • 13:00 Uhr Begrüßung durch Landrat und Bürgermeister
  • Erika-Fuchs-Haus: Freier Eintritt in die Dauerausstellung für Radfahrer mit Saaleradweg-Armband; die deutsche Stimme von Donald Duck ist zu Gast (Vortrag kostet Eintritt)

Info- und Mitmachstände im Rathausinnenhof

  • ADFC – Fahrradcodierung
  • Bikestation – Ausstellung von Fahrrädern
  • Creekhill – Rahmenschmiede
  • FC Martinlamitz – Information zum Verein
  • Hochschule Hof – Institut Inwa – Modell Schwammstadt
  • Hofer Land – Freizeittipps zur Region Hofer Land
  • Immengrün - Saatgutmanufaktur & Imkerei RC-Pfeil – Geschicklichkeitstraining
  • Jugendverkehrsschule – Sicherheit auf dem Fahrrad
  • JuKuMobil – künstlerisch aktiv sein für Kinder und Jugendliche
  • Radcycle – ausrangierte Fahrradteile werden upgecycelt und zu neuem Leben erweckt
  • RC-Pfeil – Geschicklichkeitstraining
  • Saaleradweg e.V. – Infos rund um den Saaleradweg
  • Tourismuszentrale Fichtelgebirge – Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Aktivitäten im Fichtelgebirge
  • Wasserwirtschaftsamt – Vorstellung aktueller Projekte

Aktionen am 9. Juni entlang des Saaleradweges

ZELL IM FICHTELGEBIRGE

  • 9:30 Uhr Besuch der Saalequelle
  • 10:00 Uhr Radfahrer-Gottesdienst im Freibad
  • Anschließend gemeinsames Radeln über Sparneck (Besichtigung Steinscheune) und Förbau (Einweihung Teilstück) nach Schwarzenbach a.d.Saale
  • Freibad: freier Eintritt für Radfahrer mit Saaleradweg-Armband
  • Oberfränkisches Bauernhofmuseum Kleinlosnitz: freier Eintritt für Radfahrer mit Saaleradweg-Armband

SPARNECK

  • ab 10:30 Uhr Besichtigung und Führungen durch die historische Steinscheune

WEISSDORF

  • 10:30 - 14:00 Uhr Aktion des 1. FC Waldstein „Fit für die nächste Radtour“ am Sportplatz

SCHWARZENBACH a.d.SAALE

  • 11:00 – 17:00 Uhr zentrale Feier: Bühnenprogramm und Aktionen im Rathausinnenhof, parallel Entdeckertouren in der Stadt
  • 12:30 Uhr Einweihung neuer Teilabschnitt des Saaleradweges zwischen Förbau und Schwarzenbach a.d.Saale, Treffpunkt Saalebrücke an der Förbauer Straße
  • 13:00 Uhr Begrüßung durch Landrat und Bürgermeister
  • Erika-Fuchs-Haus: Freier Eintritt zur Dauerausstellung für Radfahrer mit Saaleradweg-Armband; die deutsche Stimme von Donald Duck ist zu Gast (Vortrag gegen Gebühr)

OBERKOTZAU

  • 11:00 – 17:00 Uhr Führungen im Fernwehpark
  • 11:00 – 15:00 Uhr Aktion am Plärrer mit Fahrradparcours und Fahrradausstellung (Bike Fux, KaDa Bike)
  • Freibad: freier Eintritt für Radfahrer mit Saaleradweg-Armband

DÖHLAU

  • 11:00 – 16:00 Uhr Sportparcours für Kinder und Aktion des ASGV Döhlau am Sportplatz

HOF

  • 14:00 Uhr Kinder-Radfahrtraining mit der IfL Hof auf dem Eisteich-Gelände

SAALENSTEIN

  • 10:00 – 18:00 Uhr Feuerwehrfest mit Kinderprogramm, Fahrradausstellung mit Probefahren (E-Bikes Hof) und Besichtigung eines Polizeihubschraubers am Nachmittag

JODITZ / UNTERTIEFENGRÜN

  • Um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr Kurzführungen "Auf den Spuren Jean Pauls im Auenthal", Treffpunkt an der Kirche
  • 8:00 - 18:00 Uhr Straße zwischen Joditz und Untertiefengrün für Radfahrer frei - für Kfz gesperrt

HIRSCHBERG

  • 13:00 - 17:00 Uhr Bootsverleih: Paddeln auf der Saale
  • 13:00 - 17:00 Uhr Ausstellung im Museum für Gerberei u. Stadtgeschichte

BLANKENSTEIN / BLANKENBERG

  • 9:00 - 15:00 Uhr Feldbahnfahrt zwischen Blankenstein und Blankenberg
  • 12:00 – 18:00 Uhr Rennsteigkeller Blankenstein: Besichtigung und Führungen

Zusammengefasst: Akteure an der Strecke von Zell bis Blankenstein

  • Freibad Zell
  • Dr. Reinhardt Schmalz (Führungen Sparneck Steinscheune)
  • Oberfränkisches Bauernhofmuseum Kleinlosnitz
  • 1. FC Waldstein (Weißdorf)
  • Erika-Fuchs-Haus
  • Fernwehpark Oberkotzau
  • Freibad Oberkotzau
  • Bike-Fux
  • KaDA Bike Hof
  • ASGV Döhlau
  • IfL Radsport Hof
  • Feuerwehr Saalenstein
  • E-Bikes Hof
  • Bayerische Bereitschaftspolizei
  • Andrea Wagner-Kropf (Jean-Paul-Führungen in Joditz)
  • Museum für Gerberei und Stadtgeschichte Hirschberg
  • Gondelstation Hirschberg (Bootsverleih)
  • Feldbahn Blankenberg
  • Rennsteigkeller Blankenstein
Saaleradweg